Ostsee Urlaubs Ferienwohnung



… der Blog rund um die Ostsee, Veranstaltungen, Ferienwohnungen und mehr

Ostsee Ferienwohnung entdecken

Neues Angebot im Tierpark Ueckermünde

| Keine Kommentare

Neue Attraktionen für den Tierpark Ueckermünde: Ein neues Um­weltbil­dungszentrum, das so genannte „Zoolarium“, erweitert künftig das Angebot des Erlebnisparks an der polnischen Grenze. „Der Tierpark verbessert seine touristische Infrastruktur um eine ganzjäh­rige Attraktion, die nicht nur in der Hauptsaison Besucher anlockt. Auch polnische Gäste werden von dem neu geschaffenen Angebot profitieren“, sagte Jürgen Seidel, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus am Donnerstag in Schwerin.

Das neue Umweltbildungszentrum, das sogenannte „Ice Age Be­cken“, bildet als Modell ab, wie alternative und regenerative Ener­giequellen genutzt werden können. Am Beispiel eines Modells der Landschaft Usedom-Stettiner Haff-Ueckermünder Heide wird die Umwandlung von Sonnenenergie in andere Energieformen und Klimaschwankungen erklärt. Die Miniaturlandschaft kann zur Ver­anschaulichung vereist und abgetaut werden, um den Energie­aus­tausch in einem geschlossenen Ökosystem zu zeigen. Zu sehen ist auch die eiszeitliche Entstehungsgeschichte der Region am Stetti­ner Haff.

Zusätzlich wird ein System installiert, mit dem im Sommer Erd­wärme gespeichert werden kann, die dann im Winter zur Nutzung bereitsteht. Mit der gewonnenen Energie wird das Modell betrieben. Die Ausstellung wird zweisprachig deutsch/polnisch aufgebaut. „Energiesparen ist ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. Projekte wie diese sind Beispiele dafür, wie Tourismus und Ökologie mitein­ander kombiniert werden können“, sagte Seidel. Das Projekt wird vom Wirtschaftsministerium mit rund 330.000 Euro aus dem Euro­päischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und Landes­mitteln gefördert, die Gesamtinvestition beträgt rund 370.000 Euro.

Der Tierpark entwickelt sich seit seiner Gründung 1998 zu einer Einrichtung der Umweltbildung im Großraum Stettin – West­pommern und Vorpommern. Seit Jahren arbeitet der Tierpark Ue­ckermünde mit verschiedenen polnischen Partnern zusammen, wie dem Nationalpark Wollin oder dem Dendrologischen Garten Prze­lewice. Seit 2002 absolvieren außerdem polnische Jugendliche aus West­pommern ihr freiwilliges ökologisches Jahr im Tierpark und betreuen polnische Schüler- und Besuchergruppen. Rund 12 Pro­zent der Tierparkbesucher kommen jährlich aus Polen nach Ue­ckermünde.

Autor: Ostsee

Thomas Gutteck ist der Betreiber von Ostsee-Urlaubs-Ferienwohnung.de. Seit mehr als 10 Jahren im Tourismus an der Ostsee tätig, begegnen einem viele interessante Themen, welche hier veröffentlicht werden. Zusätzlich bieten wir in Kooperation die Möglichkeit der Online Buchung von Urlaubsunterkünften an der Ostsee an.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*